Meggle Excipients & Technology
Product Information
Specs & More / Download

DuraLac H

DuraLac H wird durch Walzentrocknung einer konzentrierten Lactoselösung bei hohen Temperaturen hergestellt. Dabei entsteht vorwiegend wasserfreie beta-Lactose (ca. 80%). DuraLac H ist nicht hygroskopisch.

Im Anschluss an die Walzentrocknung wird die wasserfreie Lactose gemahlen und gesiebt, um die gewünschte Partikelgrößenverteilung zu erreichen, welche optimal für die Fließfähigkeit und Kompaktierbarkeit ist. DuraLac H als wasserfreie Lactose wird auf Grund seiner Robustheit vorwiegend in der Direkttablettierung und Trockengranulierung eingesetzt.

Shelf life / Retest:
36 Monate

Standardverpackung:
25 kg - Karton mit Alu-Inliner

Partikelgrößenverteilung
[Air jet sieve]

  • <45 µm: NMT 20%
  • <150 µm: 40-65%
  • <250 µm: NLT 80%
Typische Werte
  • Schüttdichte [g/l]: 670
  • Stampfdichte [g/l]: 880
  • Hausner Faktor: 1.31
  • Carrs index: 23.86 %
Anhydrous beta Lactose_direct compression_roller compaction
Produktvorteile
  • Exzellente Kompaktibilität
  • Gute Fließfähigkeit
  • Kaum hygroskopisch und hohe Lagerungsstabilität
  • Geeignet für Formulierungen mit  niedrigem Gesamtwasser
Anwendungsbereiche
  • Niedrig dosierte direktkomprimierbare Formulierungen
  • Befüllung von Kapseln und Sachets
  • Trockene Granulierung (Rollenkompaktierung, Brikettierung)
Typische Partikelgrößen Verteilung (PSD) vonsomething new Batch to batch consistency (B2B) ofsomething new
Broschüre(n)
Spezifikation(en)
Sicherheitsdatenblätter
Quality Statement(s)
Aktuelle Seite: Home > Produkte > DuraLac H
Impressum | Datenschutz | Sitemap
Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie die Webseite und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutzinformationen.. OK x